VDP.SEKT / VDP.SEKT.PRESTIGE®

Die traditionelle Flaschengärung ist für VDP.SEKT und VDP.SEKT.PRESTIGE® obligatorisch. Jahrgangssekte müssen mindestens 24 Monate (VDP.SEKT) bzw. 36 Monate (VDP.SEKT.PRESTIGE®) auf der Hefe liegen. Für die Erzeugung der Sekt-Grundweine gelten die strengen Erzeugungsrichtlinien des VDP.

Weitere Sektspezifikationen werden in einem eigenen VDP.Lastenheft festgelegt. So darf zum Beispiel nach dem VDP.SEKT.STATUT erzeugter Sekt nur aus dafür geeigneten, gutseigenen Weinbergen stammen. Diese werden vom Anschnitt bis hin zur – für Schaumwein traditionell frühen – Lese entsprechend gepflegt und grundsätzlich von Hand gelesen.

Die Rebsorten für VDP.SEKT und VDP.SEKT.PRESTIGE® definiert jede Region individuell, klassischerweise sind das Riesling und die Burgundersorten, ergänzt um regionale Klassiker. Aus der Erkenntnis heraus, dass eine wie beim Wein allein auf Herkunft setzende Sektklassifikation der Bandbreite deutscher Spitzensekte nicht immer gerecht wird, bereichern Rebsorten- und Lagencuvées das Spektrum der Sekte im VDP.

Filter
Preis
Preis
7 Ergebnisse
Forstmeister Geltz Zilliken 2015 Saarburger Rusch Riesling Sekt Brut 750ml
Jetzt kaufen
€32,00 / l
€24,00
Robert Weil 2018 Rheingau Riesling Sekt Brut Nature 1,5l. Magnum
Jetzt kaufen
€36,67 / l
€55,00
Jetzt kaufen
€29,33 / l
€22,00
Jetzt kaufen
€5,33 / l
€32,00
Weingut Prinz Salm Der Wildgraf Pinot Sekt Brut Nature 750ml
Jetzt kaufen
€25,33 / l
€19,00
Robert Weil 2018 Rheingau Riesling Sekt Brut 1,5l. Magnum
Jetzt kaufen
€36,67 / l
€55,00
Jetzt kaufen
€26,00 / l
€39,00